Meine klitzekleine Spinne

D-Dur

Eine klitzekleine Spinne die wohnt bei mir zu Haus.
Am Tag da geht sie schlafen und krabbelt abends raus.
Dann will sie mit mir spielen, versteckt sich unterm Bett
Und will ich sie dann fangen, schwups dann ist sie weg.

Du klitzekleine Spinne, du kleiner kleiner Wicht.
Du bist ja viel zu schnell, drum kriege ich dich nicht.

Meine klitzekleine Spinne, die sieht gar lustig aus.
Sie hat acht dünne Beine und flitzt ganz schnell durch‘s Haus.
Ich kann sie gar nicht finden. Wo ist sie denn nur? Wo?
Da kneift sie mich von hinten einfach in den Po.

Du klitzekleine Spinne, du kleiner kleiner Wicht.
Du bist ja viel zu schnell, drum kriege ich dich nicht.

Meine klitzekleine Spinne, die ärgert mich so sehr.
Ich bin auch schon ganz müde und seh' sie garnicht mehr.
Sie hängt an einem Faden und schaukelt durch das Haus,
Ganz dicht vor meiner Nase und lacht mich auch noch aus.

Du klitzekleine Spinne, du kleiner kleiner Wicht.
Du bist ja viel zu schnell, drum kriege ich dich nicht.

Meine klitzekleine Spinne, ja die ist ganz schön frech.
Jetzt werfe ich dich raus, dann haste eben Pech!
Nun bin ich ganz alleine und weiß das war nicht fein,
Da klopft sie an mein Fenster. Ich lass sie wieder rein.

© 2017 opas-kinderlieder.de

© 2017 opas-kinderlieder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.