Feenzauber

Lieber kleiner Hüpferling

D-Dur

Es war an einem Frühlingstag, ein schöner Tag im Mai.
Da zog ein kleines Amselpärchen heimlich bei mir ein.
Ein Nest aus Zweigen war ihr kleines Haus.
Da schauten bald drei Amselkinder raus.

Ref.: Lieber kleiner Hüpferling, kennst weder Rast noch Ruh.
Bist fleißig, dir ein Nest zu baun, suchst Futter immerzu.

Die kleinen waren hungrig und sie gaben niemals Ruh.
Den ganzen Tag hatte Hüpferling und sein Frauchen viel zu tun.
Abends ruhten sie sich endlich aus.
Dann saß Hüpferling bei mir auf meinem Haus.

Ref.: Lieber kleiner Hüpferling, es macht mir sehr viel Spaß.
Wenn ich dich lustig hüpfen seh‘ im hohen grünen Gras.

Eines Morgens bin ich aufgewacht, durch ängstliches Geschrei.
Ich stand gleich auf, ging hinaus und eilte schnell herbei.
Eine böse Katze wollte an das Nest.
Doch gemeinsam jagten wir sie weg.

Ref.: Lieber kleiner Hüpferling, sei' immer auf der Hut.
Sei wachsam und flieg weg geschwind, dass keiner dir was tut.

Als der Sommer bald zu Ende, war das Nest auf einmal leer.
Die Jungen waren groß genug, brauchten keine Eltern mehr.
Einmal sah ich die Amseln noch zu Haus‘.
Dann flogen Sie in die weite Welt hinaus.

Ref.: Lieber kleiner Hüpferling, du fliegst von Ort zu Ort.
Die Zeit mit dir war wunderschön, doch einmal musst du fort.
Lieber kleiner Hüpferling, du fliegst von Ort zu Ort.
Die Zeit mit dir war wunderschön, doch einmal musst du fort.

Hier kannst du auch noch die spannende Geschichte vom Hüpferling lesen.

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Ich freu´ mich auf die Weihnachtszeit

A-Dur

Jedes Jahr im Winter, wenn es manchmal schneit.
Freu‘n sich alle Kinder, auf die schöne Weihnachtszeit.
Kling klang, kling klang die schöne Weihnachtszeit.
Kling klang, kling klang die schöne Weihnachtszeit.

Dann schmücke ich die Stube, back Plätzchen im Advent.
Bald schon kommt der Nikolaus, wenn‘s zweite Lichtlein brennt.
Kling klang, kling klang wenn‘s zweite Lichtlein brennt.
Kling klang, kling klang wenn‘s zweite Lichtlein brennt.

Ich putze meine Stiefel und stell‘ sie vor die Tür.
Dann bringt der gute Nikolaus viel Süßes auch zu mir.
Kling klang, kling klang viel Süßes auch zu mir.
Kling klang, kling klang viel Süßes auch zu mir.

Ich zähle schon die Stunden, seh‘s Christkind schon im Traum.
Englein singen Lieder unter meinen Tannenbaum.
Kling klang, kling klang unter meinen Tannenbaum.
Kling klang, kling klang unter meinen Tannenbaum.

Und zünd‘ ich Heiligabend das vierte Lichtlein an.
Dann kommt mit seinen Gaben der liebe Weihnachtsmann.
Kling klang, kling klang der liebe Weihnachtsmann.
Kling klang, kling klang der liebe Weihnachtsmann.

 

Die süße Weihnachtszeit

Weihnachtszeit mit Plätzchen

Eine schöne Tradition ist doch immer wieder den Tannenbaum zu schmücken.

Amelie am Tannenbaum

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Wär‘ ich ein Ritter

D-Dur

Wär‘ ich ein Ritter auf 'ner großen Burg - Ja das wäre fein.
Mit der Armbrust und dem Speer,
Pfeil und Bogen und noch mehr,
Werde ich immer Sieger sein.
Mit der Armbrust und dem Speer,
Pfeil und Bogen und noch mehr,
Ein starker Ritter möcht‘ ich sein.

Wär‘ ich ein Ritter auf 'ner großen Burg - Ja das wäre fein.
Ich kämpfte mit dem Schwert,
Auf meinem weißen Pferd,
Die Prinzessin zu befrei‘n.
Ich kämpfte mit dem Schwert,
Auf meinem weißen Pferd,
Ein edler Ritter möcht‘ ich sein.

Wär‘ ich ein Ritter auf 'ner großen Burg - Ja das wäre fein.
Drachen könnte ich besiegen,
Auf ihrem Rücken fliegen,
Und die Welt von oben seh'n.
Drachen könnte ich besiegen,
Auf ihrem Rücken fliegen,
Ein kühner Ritter möcht' ich sein.

Wär' ich ein Ritter auf 'ner großen Burg - Ja das wäre fein.
Sind gute Taten dann vollbracht,
Wird gefeiert Tag und Nacht
Und ich lade alle Freunde ein.
Sind gute Taten dann vollbracht,
Wird gefeiert Tag und Nacht,
Ein trapf'rer Ritter möcht' ich sein.

Für Moritz:
Aber ich hab' keine Burg
Und habe auch kein Pferd
So werde ich kein Ritter sein.
Ich kann auch garnicht kämpfen,
Mit 'nem langen Schwert,
Denn ich bin ja noch so klein...
Doch wenn ich groß bin lern‘ ich reiten
Und kämpfen mit dem Schwert,
Dann werd‘ ich ein stolzer Ritter sein.

Für Amelie:
Doch ich bin ein Mädchen,
Hab keine Burg und auch kein Pferd.
Werde nie ein Ritter sein
Aber ich hab‘ hübsche Kleider
Und mache mich ganz fein,
Ja dann werde ich halt Burgfräulein.
Aber ich hab' hübsche Kleider
Und mache mich ganz fein,
Dann bin ich ein schönes Burgfräulein.

© 2017 opas-kinderlieder.de

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Mein Kindchen schlafe fein

A-Dur

1-2-3-4 Schäfchen kommen abends Heim.
Sind auch schon ganz müde, wie kleine Kinderlein.
Sie legen sich im Heu zur Ruh',
Mama-Schaf deckt sie noch zu.
Nun schlafen sie gleich ein,
Die Schäfchen schlafen fein.

1-2-3-4 Häschen hüpfen schnell nach Haus‘.
Es wird auch schon ganz dunkel,
Der Mond schaut schon heraus.
Papa Has` hat ein Nest gemacht,
Sagt den Häschen „Gute Nacht“.
Nun schlafen sie gleich ein,
Die Häschen schlafen fein.

1-2-3-4 Mäuschen huschen ins Versteck.
Woll`n schlafen und schön träumen,
Vom Käse und vom Speck.
Der Mäuse-Papa der hält Wacht,
Mama-Maus sagt „Gute Nacht“.
Nun schlafen sie gleich ein,
Die Mäuschen schlafen fein.

Alle kleinen Kinderlein
Sind lange schon zu Haus.
Müssen abends schlafen,
Wie Schäfchen, Has‘ und Maus.
Papa legt sie ins Bettchen rein,
Mama singt ein Liedchen fein.
Nun schlafen sie gleiche ein,
Die braven Kinderlein.

Mein Kindchen schlafe ein.
Mein Kindchen schlafe fein.

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Wie alles begann

Opa macht Musik

Inspiriert von meiner damals zweijährigen Enkeltochter Amelie, holte ich 2011 meine seit vielen Jahren in einem Schrank schlummernde Gitarre hervor.

Ein paar Akkorde konnte ich noch spielen und schrieb zu Donovan‘s Melodie „Jennifer Juniper“ für Amelie einen deutschen Text mit dem Titel „Amelie Amelie“.

Ein weiteres Lied für die kleine sing- und tanzbegeisterte Enkelin schrieb ich zu einer Melodie der Beatgruppe Small Faces mit dem Titel „Shalalala Amelie“.

Es folgten Kinderlieder mit eigenen Texten und eigenen Melodien über Tiere wie Schmetterlinge, Igelchen, Vögel, Pferdchen, Löwen und Mäuschen.

Mein zweiter Enkel Moritz wurde 2012 geboren und bekam von mir sein eigenes Gute-Nacht-Liedchen. Fortan schrieb ich meine Kinderlieder natürlich für beide Enkel, auch zwei Weihnachtslieder und Lieder über bekannte Märchenfiguren. Mein dritter Enkel Mattis (Bruder von Moritz) wurde 2016 geboren und bekam von mir ebenfalls ein kleines Schlafliedchen.

Es folgten weitere lustige auch für Kinderpartys geeignete leicht rockige und poppige Lieder wie „Kiddy-Rock-Party“ und andere, die zum Teil die Namen aller drei Enkelkinder enthalten.

Ich wünsche mir, dass ich auch weiterhin neue Ideen für meine Enkel habe und für sie Kinderlieder schreiben, spielen und singen kann, als Andenken und zur Erinnerung an ihren Opa Gerhard.