Feenzauber

Amelie Amelie

D-Dur

Amelie, Amelie .....

Amelie, Amelie, kleine liebe Maus
Amelie, Amelie stehst morgens zeitig auf.
Mama weckt dich in deinem Zimmer,
Und die Sonne lacht dabei immer.
Amelie komm steh' auf und geh' mit mir hinaus.

Amelie, Amelie kleine liebe Maus
Amelie, Amelie hol die Gitarre raus.
Bald schon wird das Telefon klingeln,
Und der Opa will mit dir singen.
Amelie sing ein Lied und der Opa singt mit.

Und irgendwann bist du 'ne große Sängerin.
Dann werden alle von nah und fern, sie haben
Dich gern – immer wieder deine Lieder hören.

Amelie, Amelie jeder hat dich lieb.
Amelie, Amelie schön, dass es dich gibt.
Lustig tanzen und dabei singen,
Dreh'n im Kreise und auch mal springen.
Amelie sing ein Lied und die Mama singt mit.

Amelie, Amelie, Amelie, Amelie, Amelie, Amelie

Amelie, Amelie noch ist es nicht soweit.
Amelie, Amelie du hast noch soviel Zeit.
Tanz und singe immer wieder,
Jeden Tag viel neue Lieder.
Amelie sing ein Lied und wir alle sing' mit.

Amelie, Amelie, Amelie, Amelie, Amelie, Amelie

 

Amelie mit 2 Jahren

Amelie mit 2 Jahren und ihrer ersten Gitarre

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Du und ich, wir sind Freunde

D-Dur

Du und ich, wir sind Freunde.
Du und ich, ist das nicht fein?
Du und ich, wir haben Träume.

Bin ich auch groß und du noch klein.
In unseren Träumen sind wir zusammen,
Jeden Tag und jede Nacht.
Am Tag scheint die Sonne,
Nachts leuchten die Sterne,
Bis morgens ein neuer Tag erwacht.

Du und ich, wir sind Freunde.
Du und ich, das ist schön.
Du und ich, wir lieben Träume.

Träume die nie mehr vergehen.
Wir tanzen und singen, lachen und springen.
Wir spielen, sind fröhlich von früh bis spät.
Was wir auch machen, wird uns gelingen.
Doch viel zu schnell die Zeit vergeht.

Du und ich, für immer Freunde.
Du und ich, so soll es sein.
Du und ich, wenn wir träumen,
Sind wir auch fern, doch nie allein.

Und wenn ein kleiner Stern,
Für dich vom Himmel fällt, wissen wir
„Wir sind die besten Freunde von der ganzen Welt“

 

 

 

© 2017 opas-kinderlieder.de

Feenzauber

Wie alles begann

Opa macht Musik

Inspiriert von meiner damals zweijährigen Enkeltochter Amelie, holte ich 2011 meine seit vielen Jahren in einem Schrank schlummernde Gitarre hervor.

Ein paar Akkorde konnte ich noch spielen und schrieb zu Donovan‘s Melodie „Jennifer Juniper“ für Amelie einen deutschen Text mit dem Titel „Amelie Amelie“.

Ein weiteres Lied für die kleine sing- und tanzbegeisterte Enkelin schrieb ich zu einer Melodie der Beatgruppe Small Faces mit dem Titel „Shalalala Amelie“.

Es folgten Kinderlieder mit eigenen Texten und eigenen Melodien über Tiere wie Schmetterlinge, Igelchen, Vögel, Pferdchen, Löwen und Mäuschen.

Mein zweiter Enkel Moritz wurde 2012 geboren und bekam von mir sein eigenes Gute-Nacht-Liedchen. Fortan schrieb ich meine Kinderlieder natürlich für beide Enkel, auch zwei Weihnachtslieder und Lieder über bekannte Märchenfiguren. Mein dritter Enkel Mattis (Bruder von Moritz) wurde 2016 geboren und bekam von mir ebenfalls ein kleines Schlafliedchen.

Es folgten weitere lustige auch für Kinderpartys geeignete leicht rockige und poppige Lieder wie „Kiddy-Rock-Party“ und andere, die zum Teil die Namen aller drei Enkelkinder enthalten.

Ich wünsche mir, dass ich auch weiterhin neue Ideen für meine Enkel habe und für sie Kinderlieder schreiben, spielen und singen kann, als Andenken und zur Erinnerung an ihren Opa Gerhard.